Die Spielregeln beim Casino Stud Poker

Beim Casino Stud Poker kann man sich eine optimale Strategie überlegen. Zu den bestehenden Regeln kann man mit etwas Know-how hier auch gezielt gewinnen. Die Spielregeln beim Casino Stud Poker beginnen damit, dass der Spieler eine Ante Wette abgibt und je nach Strategie auch eine progressive Nebenwette abschließt.

Beim Casino Stud Poker bekommen die Spieler und der Dealer jeweils fünf Karten. Alle Karten werden verdeckt ausgeteilt, außer eine Karte des Dealers, die offen hingelegt wird. Jeder der Spieler darf sich die eigenen Karten ansehen, Informationen darüber darf er aber nicht weitergeben. Als Nächstes kann der Spieler aussteigen, wenn sein Blatt so schlecht ist, dass er sich keine Gewinnchancen errechnet. Oder er erhöht und geht mit. Steigt der Spieler aus, verliert er die Karten und der Ante Wette und der Nebenwette. Erhöht der Spieler muss die Erhöhung den doppelten Betrag der Ante Wette genau gleichen. Nun dreht er Dealer seine eigenen vier Karten um. Um zu gewinnen muss der Dealer ein Ass und ein König oder noch höhere Karten besitzen. Hat der Dealer sich qualifiziert ist der Spieler automatisch geschlagen und verliert seine Wetten. Für den Fall dass sich der Dealer qualifiziert und den Pokerspieler schlägt, verliert dieser seine Ante Wette und die ebenfalls die Nebenwette.

Gibt es ein Unentschieden zwischen dem Spieler beim Casino Stud Poker werden alle Wetteinsätze und der Einsatz der erhöhten Wette zurückgegeben. Dazu gibt es eine progressive Nebenwette, die ausschließlich auf dem Poker Wert der Hand des Spielers basiert. Damit dieser berechnet werden kann, gibt es eine Tabelle, in der diese Auszahlungsquoten niedergeschrieben sind.

Strategien beim Casino Stud Poker

Die optimale Strategie ist natürlich etwas komplizierter beim Casino Stud Poker. Es gibt nur wenige Leute, die diese optimale Strategie perfekt beherrschen. Man kann aber ein paar Punkte zusammenfassen, die auf viele der möglichen Hände zutreffen können. So ist es zum Beispiel gut zu erhöhen, wenn man ein Pärchen oder ein höheres Blatt besitzt. Auch sollte man immer aus dem Spiel aussteigen, wenn man niedriger liegt als die Qualifikation des Dealers, zum Beispiel Ass/ König. Dazu muss man aber wissen dass Ass/ König Hände grundsätzlich sehr schwierig sind.

Casino Stud Poker Gewinntabellen

Es gibt noch diverse abweichende Regelungen, denn jedes Land hat unterschiedliche Gewinntabellen und vor allem in den Online Casinos im Internet muss man bei jedem Casino Anbieter zunächst einmal die Gewinnausschüttungen und Tabellen studieren, um sich vor Überraschungen zu schützen.

Casino Stud Poker mit progressiven Jackpot

Mit der Nebenwette hat der Spieler beim Casino Stud Poker die Möglichkeit eine Nebenwette abzuschließen, die sich vor allem bei einem Flush oder noch besseren Händen bezahlt machen kann. Die Gewinntabellen können sehr unterschiedlich ausfallen, deswegen gibt es immer einen progressiven Jackpot, der gemessen wird an der Jackpot Summe. Der voraussichtliche Gewinn hängt immer von der Höhe des Jackpots ab und deswegen ist oft die nebenwette eine Wette, die sich lohnt.